Schulprogramm

Internationale Kooperationen

Schnelleinstieg

Allgemeine Infos

Wer wir sind

Auslandskontakte und Internationalisierung bieten den Schüler:innen die Gelegenheit, ihre Verantwortung auf der Basis nicht nur der lokalen, sondern auch der internationalen Umgebung zu erkennen.

Sie lernen durch den Aufenthalt in anderen Ländern Eigenverantwortung und begegnen einer großen Vielfalt von Gedanken, Lebensformen und Kulturen. Durch den Kontakt mit nicht-deutschsprachigen Menschen erweitern sie ihre Fremdsprachenkenntnisse und ihre interkulturellen Kenntnisse. Sie wachsen an der Aufgabe, ihren Alltag alleine im Ausland zu gestalten und erweitern ihren Horizont. Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen bringen sie später in die Schulgemeinschaft mit ein. So tragen sie zu einer Zukunft für alle bei, die von der Erkenntnis geprägt ist, dass die eigene Art zu leben und zu denken eine unter vielen ist.

Für die berufliche Zukunft sind heute gute Fremdsprachen- und interkulturelle Kenntnisse unabdingbar. Auslandsaufenthalte sind die beste Möglichkeit, sich diese Kenntnisse anzueignen und sie zu festigen. Für die Lehrkräfte bieten die Kontakte ebenso die Möglichkeit, ihre eigenen Kompetenzen zu erweitern:

So können sie sich den Erfordernissen der vielfältigen Schulgemeinschaft und insgesamt des globalen Lebens einfacher stellen.

Aktueller Ist-Zustand

Das machen wir heute schon

Gemeinschaft

  • Kontakt Brasilien (Fachoberschule), (virtueller Austausch)
  • Kontakt Kanada (Ausbildungsberufe Gastronomie), (persönlicher Austausch)
  • Kontakt Prag (Fachschule Sozialpädagogik), (persönlicher Austausch)

Zukunftsorientierung

  • Informationsveranstaltungen des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) fur die Fachoberschule und das berufliche Gymnasium,
  • Informationsveranstaltungen der Kammern (Friseure, Gastronomie),
  • Besuche von amerikanischen Studierenden (Fachoberschule),
  • Englischsprachkurse für Nicht-Englischlehrer (Bezirksregierung Münster)

Entwicklungen
und Ziele

Das haben wir vor

  • Zusammenarbeit mit der Gruppe „Nachhaltigkeit” im Projekt Brasilien
  • Aufbau eines Kontaktes mit Argentinien (AHR) und Zusammenarbeit mit der Gruppe „Nachhaltigkeit”
  • Evaluation des Projektes Prag
  • schulinterne Veröffentlichung der bisherigen Projekte unter Mithilfe der beteiligten Schülerinnen und Schüler
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner